Salate und kleine Gerichte

Schüttsalat

2 Personen

Zutaten:

1/2 Bund Frühlingszwiebeln; in feine Ringe geschnitten
1/2 Bund Radieschen; in feine Scheiben geschnitten
200 Gramm Schnittkäse; jung, in kleinen Würfeln
1 Esslöffel Olivenöl
etwas Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
2 Scheibe(n)Brot, groß
2 Esslöffel Majonnaise nach Geschmack
2 Kirschtomaten, geviertelt

Zubereitungsanweisungen:

Ein schnelles, vitaminreiches Abendessen

Frühlingszwiebeln, in feine Ringe geschnitten und 1/2 Bund Radieschen, in feine Scheiben geschnitten und Schnittkäse in kleinen Würfeln in einer Schüssel vermengen, Olivenöl und reichlich schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen darüber geben und kurz durchziehen lassen. Salzen ist i.d.R nicht nötig.

Je Portion 1 große Scheibe Brot nach Geschmack mit je 1 bis 2 El Majonnaise bestreichen.

Den Salat vermengen, je eine Scheibe Brot auf einen Menuteller legen und den Salat darüber geben. Ggf. mit Kirschtomaten, geviertelt dekorieren.

Quelle: Die zahlreichen Abende, an denen unser Junior unbedingt zur selben Zeit essen wollte wie wir und wir uns anstrengen mußten, um nicht zu kurz zu kommen <s>.

Griechischer Bauernsalat

4 Personen

Zutaten:

2 Fleischtomaten
1 Salatgurke
2 grüne Paprikaschoten
2 Zwiebeln
250 Gramm Schafskäse, zerbröckelt
100 Gramm Oliven
etwas Salz
etwas Pfeffer
8 Esslöffel Olivenöl
etwas Oreganoblättchen, frisch

Zubereitungsanweisungen:

Fleischtomaten, Salatgurke und Paprikaschoten putzen und waschen. In mundgerechte Stücke schneiden.

Zwiebeln in dünne Ringe schneiden. Alles vermischen, Schafskäse und Oliven darübergeben. Salzen und mit Pfeffer übermahlen. Olivenöl darüberträufeln und frische Oreganoblättchen darüberstreuen, dann alles vorsichtig unterheben.

Dazu Gersten- oder Fladenbrot.

Ricotta “Cuneo”

4 Personen

Zutaten:

100 Gramm Ricotta Salata
4 klein Radicchioblätter
4 Esslöffel Olivenöl extra vergine
12 Oliven (schwarz oder grün oder gemischt)
etwas Salz (evtl., kommt auf Oliven und Käse an)
etwas Pfeffer, weiß, frisch aus der Mühle

Zubereitungsanweisungen:

Ricotta Salata (möglichst Kuhricotta) oder ganz milden Schafskäse mit sehr gut eingeöltem Messer in dünne Scheiben scheiden und auf 4 Desserttellern dekorieren. (Evtl. Radicchioblätter in feine Streifen schneiden und dazulegen).

Olivenöl extra vergine darüber verteilen und die Oliven (schwarz oder grün oder gemischt) dekorieren. Mit Salz und Pfeffer frisch aus der Mühle übermahlen.

Anmerkung: Nur Ricotta Salata läßt sich gut schneiden und anrichten.

Quelle: Käsehändler in Cuneo, Italien 1985

Tomatensalat, griechisch

4 Personen

Zutaten:

4 gross Tomaten
1 Knoblauchzehe
1 Zweig Petersilie
4 Esslöffel Olivenöl
2 Esslöffel Zitronensaft
1/4 Teelöffel Basilikum; getrocknet
1 Prise Salz
etwas Pfeffer

Zubereitungsanweisungen:

Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Knoblauchzehe schälen und zerdrücken. Zweig Petersilie waschen und kleinhacken. Beides mit Olivenöl, Zitronensaft, + Tl getrocknetem Basilikum, Salz und Pfeffer zu einer Marinade vermischen und über die Tomaten geben.

Fenchelschnitten mit Tomaten

4 Personen

Zutaten:

2 Fenchelknollen (je 200g)
250 Milliliter Wasser
Salz
Weißer Pfeffer
1 Esslöffel Zitronensaft
1 große Fleischtomate (300g)
2 Esslöffel Öl
2 Esslöffel Essig
1 Knoblauchzehe, zerdrückt

Zubereitungsanweisungen:

Fenchelknollen putzen (das Grün aufheben), längs mit dem Strunk in 1 cm breite Scheiben schneiden. In einem breiten Topf Wasser mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft zum Kochen bringen.
Fenchelscheiben vorsichtig einlegen und zugedeckt gerade gar dünsten. Abtropfen lassen.

Fleischtomate kurz brühen und die Haut abziehen. Durchschneiden,
Kerne entfernen und das Fruchtfleisch fein würfeln.

Öl, Essig und Knoblauchzehe, zerdrückt darunterrühren.

Die Mischung zu den vorbereiteten Fenchelschnitten geben und mit dem Fenchelgrün dekorieren.

Quelle: MEINE FAMILIE & ICH 2/89

Gebackene Tomaten mit Käseschaum

4 Personen

Zutaten:

8 gross Tomaten
125 Milliliter Milch
100 Gramm Blauschimmelkäse
2 Teelöffel Speisestärke
2 Esslöffel Wasser
2 Eigelb
2 Eiweiß
Salz
Pfeffer
1 Esslöffel gehackte Estragonblättchen

Zubereitungsanweisungen:

Tomaten waschen, abtrocknen, Deckel abschneiden, das Innere aushöhlen, etwas abtropfen lassen. Blauschimmelkäse zerdrücken, in die erhitze Milch geben,verrühren, bis der Käse aufgelöst ist.

Speisestärke Wasser anrühren, die Käsemilch damit binden, etwas abkühlen lassen. 2 Eigelb verschlagen, unterrühren. 2 Eiweiß sehr steif schlagen und unter die Käse-Milch-Masse heben, mit Salz und Pfeffer würzen und die gehackten Estragonblättchen unterrühren.

Die Masse in die Tomaten füllen, die Deckel darauf legen, eine gefettete, feuerfeste Form setzen und im vorgeheizten Backofen bei 225°C ca. 15 Minuten backen.

Hinweis: Die Tomaten dürfen sich in der Form nicht berühren, sonst fallen sie zusammen.

nach: Das große Garten- und Kochbuch, Bielefeld 1983

Würziger Linsensalat

6 Personen

Zutaten:

250 Gramm Linsen, kleine braune
2 Esslöffel Olivenöl
3 Möhren
1 Bund Frühlingszwiebeln, groß

SALATSAUCE
1/2 Bund Glatte Petersilie
2 Esslöffel Olivenöl
4 Esslöffel Balsamessig
Pfeffer
Salz

Zubereitungsanweisungen:

Die Linsen mindestens 8 Stunden (am besten über Nacht) einweichen und anschließend im Einweichwasser 30 Minuten bißfest kochen. Die Möhren schälen und würfeln. Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Das Olivenöl erhitzen und die Möhrenwürfel darin 3-5 Minuten andünsten. Die Frühlingszwiebeln (bis auf 2 Eßlöffel) zu- geben und 3 Minuten mitdünsten.

Salatsauce
Die Petersilie waschen und trocken- schleudern. Die Petersilienblätter abzupfen und zusammen mit den anderen Zutaten in einem Mixgerät zu einer Sauce aufschlagen. Die Sauce unter die Linsen mischen. Den Salat mit den restlichen Lauchzwiebeln bestreut servieren.

Quellenangabe: Vollwertig genießen, HCM-Verlag 3/96

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert